FANDOM


Sonnwik ist die östlichste Stadt in der Sinnoh Region und die letzte Stadt vor der Pokéliga.

Sonnwik wurde direkt in der Brandung errichtet und muss des öfteren unter Sturmfluten leiden, was

zur Folge hatte, dass viele Gebäude auf Klippen errichtet wurden. Da durch die Stürme auch viele

Strommasten zerstört wurden, entschied sich die Stadt vor kurzem dazu, die Stadt mit Solarenergie zu

versorgen. In der ganzen Region gab es einen Aufruf für den besten Entwurf. Schließlich gewann ein

Entwurf, der vorsieht die Solarzellen in Straßen einzubauen, die die Stadt überspannen.

Doch noch immer gibt es Engpässe, da die Arena von Sonnwik viel Energie verbraucht.


ReiseführerBearbeiten

Die Stadt Sonnwik wurde dort errichtet, wo die tosenden Wellen der Ostküste gegen die Brandung stoßen

und so einzigartige Felsformationen geben.Die Stadt wird komplett durch Solarenergie versorgt und ist

berühmt für seine Umweltfreundlichkeit.


Leuchtturm von SonnewikBearbeiten

Der Leuchtturm von Sonnwik thront auf einem Felsvorprung und überblickt die Stadt. Sein Leuchtfeuer

ist noch weiter Ferne sichtbar und bietet den Seeleuten Schutz und Sicherheit vor den gefährlichen

Klippen. Auffällig ist die rot-weiß gestreifte Farbe des Leuchtturms.

Die Ausgucksplattform steht der Öffentlichkeit zur Verfügung und ist bequem über Fahrstuhl zu erreichen.


Sonnewik ArenaBearbeiten

Die Arena von Sonnewik schluckt jährlich mehr Strom als der Jubelstadt TV und steht auf einer Klippe direkt am

Meer. Erst kürzlich wurde die Arena zu einem hochmodernen Kampfplatz umgestaltet.

Der Arenaleiter Volkner hat sein ganzes können in die sich drehenden Zahnräder gesteckt.


Sonnewik MarktBearbeiten

Der Mark in Sonnewik ist einer der beliebtesten Märkte in Sinnoh. Er ist berühmt für seine

große Auswahl an Stickern und bietet u.A. auch Bänder und andere Items an.

Ein Besuch lohnt sich immer, besonders weil der Stickerverkäufer sein Angebot täglich ändert.



Artikel wird noch weitergeschrieben.

Artikel von: Feurigel96

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki